123plan.de

Enormer Quartalsverlust bei GM – General Motors

Der US-Autobauer GM hat ein enormen Quartalsverlust im zweiten Quartal 2008 erwirtschaftet. Der Verlust betrug 15,5 Milliarden US-Dollar (10 Milliarden Euro). Damit rutscht GM immer tiefer in die Krise. GM hat nun vier Quartale hintereinander Verluste erwirtschaftet. Der US-Automarkt befindet sich weiter in einer Krise. Der Umsatz von GM brach im zweiten Quartal 2008 um 18 Prozent ein.

Auch das Europageschäft verlief schlechter. Zwar konnte GM mit Opel den Umsatz um 11 Prozent steigern. Jedoch sank der Gewinn von über 300 Millionen Dollar auf magere 12 Millionen Dollar.

Das Ergebnis im zweiten Quartal wurde durch Sonderbelastungen von rund 9,1 Milliarden Dollar gedrückt. Die Lasten fielen vor allem im Zuge des Stellenabbaus sowie durch die frühere Zulieferersparte Delphi und den Finanzierungsarm GMAC an.

Chart GM

Chart GM

Ähnliche Beiträge

  • General Motors streicht 2.600 Stellen in Europa Opel fährt weiterhin riesige Verluste ein. Die US-Mutter General Motors kündigte an, 2.600 Stellen in Europa streichen zu wollen. Der US-Konzern General Motors (GM) […]
  • Griechenland – ein Weg aus der Krise? Dort, wo vor ein paar Jahren noch Touristen durch die Straßen strömten, findet man nun kaum noch Leben. Außer Drogenhandel und Prostitution ereignet sich im Zentrum […]
  • Tagesgeld oder Dividendenrendite? Tagesgeld oder Dividendenrendite? Beide Anlageformen haben gewisse Vor- und Nachteile und sind eng mit der persönlichen Anlagestrategie verknüpft. Das Tagesgeld […]
  • Neuer Rekord: Dax erstmals über 9000-Punkte-Marke Der Dax hat am Freitag zum ersten Mal die Marke von 9000 Punkten überstiegen. Der Aktienindex schloss den Handel unter der symolträchtigen Marke. Der Dax hat […]
  • Apple Aktie auf Allzeithoch Die Apple Aktie erlebt momentan einen regelrechten Höhenflug und hat diese Woche ein neues Allzeithoch erreicht. Mitverantwortlich dafür sind auch die guten iPhone 7 […]

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.